Springe direkt zu Inhalt

Open-Access-Tage 2020: Veranstaltungen Berliner Kolleginnen und Kollegen

15.09.2020 - 17.09.2020

Triff die Berliner Kollegen und Koleginnen während der Open-Access-Tage 2020 bei folgenden Veranstaltungen: 

Open Access in den deutschen Bundesländern – Workshop von und für die Landesinitiativen
15. September 14:15 - 15:15 Uhr und 14:15 - 15:45 Uhr:  Maxi Kindling, Agniezska Wenninger (Open-Access-Büro Berlin, Freie Universität Berlin)

Ein neues Zeitschriftenmodell mit integrierten Forschungsdatensupplementen in den Altertumswissenschaften: Der neue Archäologischer Anzeiger
15. September 14:15 - 15:45 Uhr: 
Peter Baumeister (Deutsches Archäologisches Institut)

Open Access als Herausforderung für Museumsbibliotheken
16. September 09:15 - 10:45 Uhr: Stefanie Paß, Elisa Herrmann (Museum für Naturkunde Berlin - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, Deutschland

Open Science an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)
16. September 09:15 - 10:45 Uhr: 
Marianne Seidig, Markus Schnöpf (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften)

Kompetenzausbau und Vernetzung zu Open Access – die neue Plattform open-access.network 
16. September 09:15 - 10:45 Uhr: 
Anja Oberländer, Maxi Kindling, Marco Tullney (KIM, Universität Konstanz, Open-Access-Büro Berlin, Freie Universität Berlin,Technische Informationsbibliothek (TIB)

Alles Open, oder was? Erwartungen, Missverständnisse und Prioritäten von Autor*innen in den Sozial- und Geisteswissenschaften – Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie
16. September 11:00 - 12:30 Uhr: 
Kathrin Ganz (Freie Universität Berlin)

Alternative Finanzierungsmodelle für Open Access - Herausforderung und Chance für Bibliotheken
16. September 14:45 - 16:15 Uhr:  
Ulrike KändlerElena Di Rosa (Technische Informationsbibliothek (TIB); Technische Universität Berlin)

Open Access und digital-vernetztes Arbeiten - Erarbeitung einer medienwissenschaftlichen Handreichung
16. September 14:45 - 16:1
5 Uhr:
 Sarah-Mai Dang, Adelheid Heftberger, Simon Hirsbrunner, Sven Stollfuß, Alena Strohmaier: (Philipps-Universität Marburg; Bundesarchiv; Freie Universität Berlin;:Universität Leipzig)

Nachhaltiges Open Access: Verlagsunabhängig, divers und gebührenfrei
16. September 14:45 - 16:15 Uhr:
 Marcel Wrzesinski (Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft)

Gebührenfreie Open-Access-Modelle: Update und Roadmap zu einer gemeinschaftlichen Finanzierung
17. September 14:45 - 16:15 Uhr:
 Kathrin Ganz, Marcel Wrzesinski (Freie Universität Berlin; Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft)

Wir sind mehr als nur Kunst - Zur etwas anderen Etablierung von Open Access an künstlerischen Hochschulen und Einrichtungen
17. September 14:00 - 15:30 Uhr: 
Anika Wilde, Friederike Kramer  (Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Universität der Künste Berlin)

Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung