digiS-Jahreskonferenz 2017

01.12.2017 | 10:00 - 17:00

Jubiläums-Jahreskonferenz der Servicestelle Digitalisierung.

Die digiS-Konferenz findet in diesem Jahr am Freitag, den 1. Dezember 2017 im Zuse Institute Berlin statt. Anlässlich des fünften Geburtstags von digiS und dem Förderprogramm Digitalisierung Berlin gibt es, gemeinsam mit ProjektpartnerInnen und WegbegleiterInnen, einen Blick zurück auf vielfältige Digitalisierungsprojekte und einen Ausblick in die OPENESS-Zukunft der (Berliner) Kulturerbeeinrichtungen.

Die Servicestelle Digitalisierung des Landes Berlin (digiS) ist eine Einrichtung zur spartenübergreifenden Beratung, Koordinierung und Unterstützung von Digitalisierungsprojekten in Berlin. digiS wurde 2012 im Rahmen des landesweiten Förderprogramms Digitalisierung gegründet. Die Servicestelle ist am Zuse Institute Berlin (ZIB) angesiedelt und wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa. digiS berät Kultureinrichtungen, koordiniert das Förderprogramm Digitalisierung und stellt technische Services und Expertise zur Verfügung, um die langfristige Nachnutzbarkeit und Verfügbarkeit der Daten aus den Projekten zu sichern.

Christina Riesenweber vom Open-Access-Büro Berlin moderiert das Podiumsgespräch  "Openess für die Berliner Digitalkultur –ein Blick in die Zukunft?" mit Gästen aus Stockholm, Bern und Berlin.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der digiS-Webseite.

Zeit & Ort

01.12.2017 | 10:00 - 17:00

Zuse Institute Berlin
Takustr. 7
14195 Berlin

Weitere Informationen

Informationen zu den digiS-Jahreskonferenzen finden Sie hier.

Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung