Open Access Week 2017: Open Access in Berlin/Brandenburg

26.10.2017 | 17:00 - 20:00

Panel, Postersession und Netzwerk-Veranstaltung.

Die International Open Access Week findet jährlich im Oktober statt und bietet global allen Open-Access-Akteuren die Gelegenheit, die Idee des freien Zugangs zu wissenschaftlichem Wissen zu teilen und voranzubringen. In diesem Jahr lädt das Open-Access-Büro Berlin alle Einrichtungen aus Berlin und Brandenburg ein, ihre Open-Access-Projekte im Rahmen einer Postersammlung zu präsentieren. Die Poster werden zur Open Access Week vom 23.-29.10.2017 in einer digitalen Ausstellung frei zugänglich gemacht.

In Zusammenarbeit mit der Konferenz Force2017 wird am 26.10. eine Auswahl der Poster präsentiert und es gibt Gelegenheit zum Kennenlernen und Austauschen.

  • Panel "Open Access in Berlin/Brandenburg", 17h-18h
  • Postersession & Networking: ab 18h
  • Veranstaltungsort: Kalkscheune, Johannisstr. 2, 10117 Berlin
  • Eine Anmeldung ist erforderlich
  • Die Teilnahme ist kostenfrei

Zeit & Ort

26.10.2017 | 17:00 - 20:00

Kalkscheune, Johannisstr. 2, 10117 Berlin

Weitere Informationen

Details finden Sie hier.

Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung