Springe direkt zu Inhalt

scholar-led.network-Manifest veröffentlicht

News vom 19.07.2021

Die im Rahmen des Projekts open-access.network entstandene Fokusgruppe scholar-led.network ist ein Ort für in Eigenregie verlegte Zeitschriften und Herausgeber*innen-Kollektive gebührenfreier, von Großverlagen unabhängiger Publikationsprojekte. Mit dem jetzt veröffentlichten scholar-led.network-Manifest setzen die Autor*innen sich gemeinsam und kollaborativ für eine von Großverlagen unabhängige, nicht profitorientierte Publikationskultur jenseits von APCs und BPCs ein. Das Manifest bringt dabei zentrale Kritik am gegenwärtigen wissenschaftlichen Publikationssystem im deutschsprachigen Raum auf den Punkt und benennt Handlungsfelder für faires, planvolles und vielfältiges Publizieren.

Mit dem Manifest suchen die Autor*innen den Austausch mit der wissenschaftlichen Community, der Wissenschaftspolitik, den Förderorganisationen, Hochschulleitungen und den Bibliotheken, um sich für die Verbesserung des Umfelds für Scholar-led-Projekte im deutschsprachigen Raum einzusetzen.

Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie eine Mail an: fokusgruppescholar-led@lists.fu-berlin.de

7 / 100
Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung