Springe direkt zu Inhalt

OA Thinkathon 22.-23.10.2020

OA Week 2020

OA Week 2020

Save-the-Date

Thinkathon Open Access Monitoring Berlin-Brandenburg am 22. und 23. Oktober 2020

Das Open-Access-Büro Berlin und das Projekt Kompetenzentwicklung Open Access Brandenburg laden am 22. und 23. Oktober 2020 zu einem Thinkathon zum Open Access Monitoring ein. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalen Open Access Week 2020 statt.

Hintergrund: Die Einschätzung der Wirksamkeit ihrer Aktivitäten zur Förderung von Open Access stellt wissenschaftliche Einrichtungen vor eine Vielzahl von Fragen. Zugleich besteht zunehmend die Notwendigkeit, den Erfolg der Aktivitäten zu explizieren und vergleichbar zu machen. Entsprechend groß sind die Bemühungen, Verfahren zu entwickeln, die methodisch solide und sachlich angemessen sind und zugleich für die Einrichtungen auch im Normalbetrieb umsetzbar sind. 

Der Thinkathon:Die sich daraus ergebenden Herausforderungen, Fragen und auch kritische Perspektiven wollen wir in einem interaktiven Online-Format bearbeiten. Das Format “Thinkathon”, als Ableitung von Hackathon, ist dabei weniger technisch zu verstehen, als im Sinne einer informellen, hochkonzentrierten und ergebnisorientierten Auseinandersetzung mit konkreten Fragestellungen. Folglich zielt es stärker auf konzeptionelle und methodische als konkrete technische Lösungen, wenngleich wir letzteres natürlich nicht ausschließen wollen. Wie bei Hackathons (bzw. Thinkatons) üblich, bestimmen die Teilnehmenden, was in welcher Form bearbeitet wird.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich im Schwerpunkt an Open-Access-Professionals aus Berliner und Brandenburger Wissenschaftseinrichtungen. Sie ist aber auch für alle anderen Interessierten offen.

Der Rahmen: Der Thinkaton wird eine Aktivität im Rahmen der diesjährigen Open Access Week (19.-25. Oktober 2020) sein. Die Berliner und Brandenburger Aktivitäten stehen in diesem Jahr unter dem gemeinsamen Motto “Open Access - mehr als APC”.

Themenwünsche für die Open-Access-Week und den Thinkathon nehmen wir sehr gern auf!

Kontakt: oa-hackathon@lists.fu-berlin.de

Organisationsteam:

Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung